1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Witthaut: Polizei wird wieder mehr Präsenz zeigen

Witthaut: Polizei wird wieder mehr Präsenz zeigen

Herr Witthaut, welche Konsequenzen hat der Tod Bin Ladens für die Sicherheitslage in Deutschland?Witthaut: Wir müssen jetzt sehr wachsam sein, genau beobachten und genau auswerten. Die Innenminister von Bund und Ländern werden rasch eine Lagebeurteilung vornehmen, um zu bewerten, ob wir eine Verstärkung der Sicherheitsmaßnahmen benötigen

Herr Witthaut, welche Konsequenzen hat der Tod Bin Ladens für die Sicherheitslage in Deutschland?Witthaut: Wir müssen jetzt sehr wachsam sein, genau beobachten und genau auswerten. Die Innenminister von Bund und Ländern werden rasch eine Lagebeurteilung vornehmen, um zu bewerten, ob wir eine Verstärkung der Sicherheitsmaßnahmen benötigen. Ich rechne damit, dass wir als Polizei wieder mehr Präsenz zeigen werden. Auch wird es die eine oder andere Einschränkung geben an Flughäfen oder Bahnhöfen.

Wie wahrscheinlich sind denn Vergeltungsschläge?

Witthaut: Ich bin davon überzeugt, dass es Vergeltungsschläge geben wird. Nach jetzigem Stand glaube ich aber nicht, dass Deutschland davon betroffen sein wird, sondern eher die Länder, in denen Menschen auf der Seite von Al Qaida stehen. Dennoch: Die Gefahr besteht.

Kann der Tod Osama bin Ladens, der ja auch ein extremer Rückschlag für das Terrornetzwerk ist, nicht auch langfristig die Terrorgefahr reduzieren?

Witthaut: Wir dürfen jetzt nicht so tun, als ob alles vorbei wäre. Al Qaida hat sich in den letzten Jahren völlig dezentral entwickelt. Das zeigen ja auch die Festnahme dreier Verdächtiger und die dadurch offenbar vereitelten Anschläge in Deutschland. Al Qaida besteht inzwischen aus kleinen, selbstständigen Einheiten, die Anschläge planen und verüben wollen. Deshalb stellt sich für mich die Frage, welche Bedeutung Bin Laden überhaupt noch für das Terrornetzwerk gehabt hat.

War er nur noch eine Symbolfigur oder hat er tatsächlich im Hintergrund das Netzwerk gesteuert?

Witthaut: Das wird sich in den nächsten Wochen und Monaten herausstellen.