1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Keine Drohungen gegen Bundeswehr in Nordafghanistan

Keine Drohungen gegen Bundeswehr in Nordafghanistan

Saarbrücken. Nach dem Tod Osama bin Ladens hat es gestern keine Drohungen gegen die Bundeswehr in Nordafghanistan gegeben. "Wir haben keine aktuellen Reaktionen", sagte der Kommandeur der deutschen Kampftruppen in Kundus, Oberstleutnant Andreas Steinhaus, der SZ. Auch bei einer Versammlung von Dorfältesten sei nicht über die Sicherheitslage gesprochen worden

Saarbrücken. Nach dem Tod Osama bin Ladens hat es gestern keine Drohungen gegen die Bundeswehr in Nordafghanistan gegeben. "Wir haben keine aktuellen Reaktionen", sagte der Kommandeur der deutschen Kampftruppen in Kundus, Oberstleutnant Andreas Steinhaus, der SZ. Auch bei einer Versammlung von Dorfältesten sei nicht über die Sicherheitslage gesprochen worden. Bei den Freitagsgebeten könne Bin Ladens Tod aber Thema werden. In der Region, in der auch Soldaten der Saarlandbrigade stationiert sind, herrsche unabhängig von der Nachricht "ein hohes Bedrohungsniveau". kir