Kommentar zum neuen Klimakabinett: Jetzt will jetzt Merkel wieder Klimakanzlerin werden

Kommentar : Jetzt will Merkel wieder Klimakanzlerin werden

Mit der Einrichtung eines Klimakabinetts versucht die Bundesregierung die internen Widerstände gegen die Formulierung des Klimaschutzgesetzes quasi auszutricksen.

Mit dem neuen Gremium ist nicht mehr die Umweltministerin allein die Doofe, die das Koalitionsvorhaben umsetzen soll. Jetzt übernimmt die Kanzlerin selbst die Verantwortung. Der Beschluss erhöht den Druck auf die Ressorts Verkehr, Bau, Wirtschaft und Landwirtschaft, wo sich bisher wenig tut. Man wird sehen, wie weit Angela Merkel damit kommt. Ein Scheitern wäre ihr politisches Ende.

Mehr von Saarbrücker Zeitung