FDP-Chef kündigt Entscheidung in Krise um Hinschberger an

FDP-Chef kündigt Entscheidung in Krise um Hinschberger an

Saarbrücken. Saar-Wirtschaftsminister und FDP-Landeschef Christoph Hartmann hat kurzfristige Entscheidungen in der Diskussion um Fraktionschef Horst Hinschberger (Foto: B&B) angekündigt. Er sagte gegenüber unserer Zeitung: "Wir können dies nicht auf die lange Bank schieben

Saarbrücken. Saar-Wirtschaftsminister und FDP-Landeschef Christoph Hartmann hat kurzfristige Entscheidungen in der Diskussion um Fraktionschef Horst Hinschberger (Foto: B&B) angekündigt. Er sagte gegenüber unserer Zeitung: "Wir können dies nicht auf die lange Bank schieben." Aus der Parteibasis wird Hinschbergers Ablösung gefordert, weil er in Zusammenhang mit Vorgängen um die liberale Stiftung "Villa Lessing" den FDP-Ehrenvorsitzenden Werner Klumpp angezeigt hatte. In FDP-Kreisen heißt es, Hinschberger habe Bereitschaft signalisiert, den Fraktionsvorsitz abzugeben. Im Gegenzug erwarte er, dass Hartmann auf sein Landtagsmandat verzichte, um sich auf die Aufgaben als Wirtschaftsminister und FDP-Chef zu konzentrieren. Hartmann sagte gestern, Mandatsverzicht sei für ihn kein Thema. mju

Mehr von Saarbrücker Zeitung