Deutsche Hilfe für Jugend in Marokko?

Deutsche Hilfe für Jugend in Marokko?

Die Bundesregierung überlegt wegen der Probleme mit elternlosen Kindern und Jugendlichen aus Marokko, Heime in dem nordafrikanischen Land zu schaffen. Dort könnten dann nicht nur Straßenkinder untergebracht werden, sondern auch minderjährige Rückkehrer aus Deutschland. Zur Zielgruppe gehören ausdrücklich auch junge Straftäter, die Deutschland verlassen sollen. Die Planungen seien aber noch in einem frühen Stadium. Das geht aus einer Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Anfrage der Grünen-Fraktion hervor.