Ansturm auf die Rente mit 63 – Kostenexplosion droht

Ansturm auf die Rente mit 63 – Kostenexplosion droht

Die abschlagsfreie Rente mit 63 wird stark genutzt und damit teurer als von der Regierung beziffert. Von den 163 000 Anträgen, die bis Ende Oktober gestellt wurden, sind bisher rund 110 000 bewilligt worden.

Das sagte ein Sprecher der Rentenversicherung. Ihren Prognosen zufolge summieren sich die Kosten wegen der regen Nachfrage in diesem Jahr auf knapp 1,5 Milliarden Euro. Im Gesetz sind nur 900 Millionen Euro ausgewiesen. Hier würden aber "Äpfel mit Birnen" verglichen, hieß es gestern aus dem Haus von Arbeitsministerin Andrea Nahles . "Der Verdacht besteht, dass die Regierung den Zuspruch unterschätzt und die Kosten kleingerechnet hat", sagte dagegen der Grünen-Politiker Markus Kurth der SZ. Die FDP nannte das Vorgehen "blauäugig". Im Saarland wurden bisher rund 1100 Anträge gestellt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung