Nur ganz kurz reich – ZDF sendet falsche Lottozahlen

Nur ganz kurz reich – ZDF sendet falsche Lottozahlen

Anderthalb Jahre nach dem Ende der Live-Ziehung der Lotto-Zahlen im Fernsehen hat es im ZDF eine Panne gegeben: Der Sender zeigte am Mittwochabend eine Grafik mit den Zahlen der Vorwoche und brach den Beitrag nach etwa einer halben Minute ab.

Es habe sich um einen Computerfehler gehandelt, sagte ein ZDF-Sprecher gestern. Der Sender hatte sich sofort bei seinen Zuschauern entschuldigt. In der "heute"-Sendung wurden dann die richtigen Zahlen verbreitet: 4, 5, 18, 26, 34, 48 und die Superzahl 0. Wie viele Spieler sich durch die Panne nur kurz als Gewinner gefühlt hatten, war nicht zu ermitteln. Beim ZDF habe sich die Zahl der Anrufer in Grenzen gehalten, hieß es.

Die Ziehung der Lotto-Zahlen wird seit Mitte 2013 nur noch per Internet aus einem Studio des Saarländischen Rundfunks live übertragen, im Fernsehen wird sie später als Aufzeichnung gesendet. Bei einer der letzten Ziehungen im ZDF hatte es im April 2013 die bisher größte Panne der Lotto-Geschichte gegeben. Damals waren nicht alle Kugeln in die Trommel gerollt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung