Wasch' mir den Pelz . . .

Meinung:Wasch' mir den Pelz . . .

Von SZ-RedakteurLothar Warscheid

Wasch' mir den Pelz, aber mach mich nicht nass. Nach diesem Motto werden in Deutschland inzwischen zahlreiche Vorhaben an die Wand gefahren. Der Fracking-Gesetzentwurf von Umweltministerin Barbara Hendricks passt in dieses Schema. Auf der anderen Seite wollen die Deutschen unabhängiger von russischen Gaslieferungen werden, die eigenen Vorräte sollen aber bitteschön nicht angetastet werden. Gefracktes und verflüssigtes Gas aus den USA würden die Deutschen aber bedenkenlos importieren wollen, auch wenn die Amerikaner sich damit ihre Umwelt zerstören. Wenn die USA ihre Energievorräte aber selbst benötigen, warten wir noch lange auf die Flüssiggas-Schiffe von dort.

Mehr von Saarbrücker Zeitung