Amoklauf mit zwölf Toten schockiert die USA

Amoklauf mit zwölf Toten schockiert die USA

Denver. Ein Amoklauf in einem Kino in der Nähe von Denver während der Premiere des neuen "Batman"-Films hat in den USA für Entsetzen gesorgt. Ein schwer bewaffneter 24-Jähriger, der eine Gasmaske wie der Bösewicht Bane in dem Film "The Dark Knight Rises" trug, betrat den Kinosaal in Aurora im Bundesstaat Colorado kurz nach Filmbeginn und schoss wild um sich

Denver. Ein Amoklauf in einem Kino in der Nähe von Denver während der Premiere des neuen "Batman"-Films hat in den USA für Entsetzen gesorgt. Ein schwer bewaffneter 24-Jähriger, der eine Gasmaske wie der Bösewicht Bane in dem Film "The Dark Knight Rises" trug, betrat den Kinosaal in Aurora im Bundesstaat Colorado kurz nach Filmbeginn und schoss wild um sich. Zwölf Menschen wurden getötet, es gab 38 Verletzte. Nach Angaben des Weißen Hauses gibt es keine Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund der Tat. Die Polizei nahm den Mann auf einem Parkplatz hinter dem Kino fest. , D 6: Bericht dpa/afp

Mehr von Saarbrücker Zeitung