Wissenschaftler: Affen sind möglicherweise religiös

Wissenschaftler: Affen sind möglicherweise religiös

Berlin. Affen als religiöse Wesen? Der Affenforscher und evangelische Theologe Volker Sommer hält dies nicht für ausgeschlossen. "Um sich Göttliches vorzustellen, müssen wir uns mental in eine Anderswelt begeben. Das können andere Primaten vielleicht auch", sagte er der "Berliner Zeitung"

Berlin. Affen als religiöse Wesen? Der Affenforscher und evangelische Theologe Volker Sommer hält dies nicht für ausgeschlossen. "Um sich Göttliches vorzustellen, müssen wir uns mental in eine Anderswelt begeben. Das können andere Primaten vielleicht auch", sagte er der "Berliner Zeitung". Der gebürtige Hesse ist Professor für Evolutionäre Anthropologie am University College in London und forschte viele Jahre zu Tempelaffen in Indien, Gibbons im Regenwald von Thailand und zu Schimpansen im Bergland Nigerias.Sommer, der sich selbst inzwischen als Atheist bezeichnet, erklärte weiter, einige Menschenaffen verhielten sich "angesichts eines toten Artgenossen offenbar nachdenklich". "Warum sollte das nicht mit dem Gefühl eigener Endlichkeit einhergehen?" Manche Affen säßen gedankenversunken vor einem rauschenden Wasserfall oder sinnierten in die sinkende Sonne. "Denkbar, dass sie dabei ähnliche mystische Visionen haben wie manche Menschen. Jedenfalls können sie sich aus dem Hier und Jetzt ausklinken", so der Wissenschaftler. kna

Mehr von Saarbrücker Zeitung