Frankreichs Parlament kürzt Minister-Bezüge um 30 Prozent

Frankreichs Parlament kürzt Minister-Bezüge um 30 Prozent

Paris. Die französische Nationalversammlung hat der Kürzung des Gehalts von Präsident François Hollande zugestimmt. Auch die Bezüge von Premierminister Jean-Marc Ayrault und der Mitglieder seines Kabinetts verringern sich um 30 Prozent. Hollande und Ayrault erhalten statt 21 300 nur noch 14 910 Euro pro Monat

Paris. Die französische Nationalversammlung hat der Kürzung des Gehalts von Präsident François Hollande zugestimmt. Auch die Bezüge von Premierminister Jean-Marc Ayrault und der Mitglieder seines Kabinetts verringern sich um 30 Prozent. Hollande und Ayrault erhalten statt 21 300 nur noch 14 910 Euro pro Monat. afp

Mehr von Saarbrücker Zeitung