Bundeswehr-Pilot stirbt bei Kollision von zwei Eurofightern

Unglück bei Bundeswehr : Pilot stirbt bei Kollision von Eurofightern

  Beim Absturz von zwei Eurofightern der Luftwaffe in Mecklenburg-Vorpommern ist einer der beiden Piloten ums Leben gekommen. Der zweite überlebte das Unglück am Montag und wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Zivile Opfer gab es laut Luftwaffe nicht. Die Maschinen stießen bei Luftkampfübungen zusammen und stürzten ab. Es war das schwerste Unglück der Bundeswehr in Deutschland seit Jahren.

Mehr von Saarbrücker Zeitung