Deutsche sind laut einer neusten Umfrage weniger spendebereit als früher.

Großzügigkeit von gestern : Umfrage: Deutsche immer weniger bereit zu Spenden

Die generelle Bereitschaft zur Geldspende ist in Deutschland gering. Nur jeder sechste Deutsche (17 Prozent) will in Zukunft mit Bestimmtheit eine wohltätige Organisation finanziell unterstützen, wie eine am Montag in Köln veröffentlichte repräsentative Umfrage des Marktforschungsinstituts YouGov ergab.

Die Hälfte (48 Prozent) zeigte sich unentschlossen und gab an, vielleicht oder wahrscheinlich etwas zu spenden. Jeder Dritte (35 Prozent) hat demnach nicht vor, künftig zu spenden. Im Vergleich zu einer Umfrage von 2014 sei der Anteil finanzieller Unterstützer von 49 auf 44 Prozent zurückgegangen, hieß es.