1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Ausland

Reform der Ausbildung: Hebammen müssen künftig studieren

Reform der Ausbildung : Hebammen müssen künftig studieren

Hebammen müssen künftig an die Uni. Mit den Stimmen von Union, SPD und Grünen verabschiedete der Bundestag am Donnerstagabend ein Gesetz zur Reform der Hebammen-Ausbildung. Es sieht für alle zukünftigen Geburtshelferinnen und Geburtshelfer ein duales Studium mit einem hohen Praxisanteil vor.

Der Bundesrat muss noch zustimmen. Voraussetzung für die Zulassung zur Ausbildung soll eine zwölfjährige Schulausbildung oder eine abgeschlossene Ausbildung in einem Pflegeberuf sein. Bislang werden Hebammen an Hebammenschulen ausgebildet.