1. Nachrichten
  2. Kultur

Frankfurter Schirn: Schirn zeigt Kunst der Weimarer Republik

Frankfurter Schirn : Schirn zeigt Kunst der Weimarer Republik

Die Kunsthalle Schirn in Frankfurt eröffnet im Oktober die Ausstellung „Glanz und Elend in der Weimarer Republik“. Die Schau versammele rund 200 Werke realistischer, ironischer und grotesker Arbeiten, die das Bild einer Gesellschaft in der Krise und am Übergang veranschaulichten, teilte die Schirn mit.

Die Schau zeigt Werke von unter anderen Max Beckmann, Otto Dix, Goerge Grosz, Hans und Lea Grundig und Richard Ziegler. Daneben sind Fotografien, Filme und Plakate aus der Zeit der Weimarer Republik zu sehen.