| 21:22 Uhr

Leserbrief Merkel steht mit dem Rücken zur Wand
Merkel will wohl nicht entscheiden

Bundeskanzlerin Merkel I

In der Zuwanderungsdiskussion kann man nur Horst Seehofers Pläne unterstützen. Auf eine europäische Lösung zu warten, ist naiv oder der Versuch, einer Entscheidung auszuweichen. Die Kanzlerin kann sich nicht zur Erkenntnis durchringen, dass ihr „Wir schaffen das“ die Mehrheit der Deutschen nicht mehr überzeugt. Sie müsste wissen, dass um uns herum in Europa keiner mehr Verständnis für offene Grenzen für alle hat. Welchen Sinn hat es da, auf eine europäische Lösung zu warten? Diese wird nicht in Merkels Sinne sein. Mehr Kurz, weniger Merkel – das kann der Weg für die CDU/CSU und auch für Deutschland sein.


Michael Peter, Riegelsberg