Britten: Kurvige Strecke wird Autofahrerin zum Verhängnis

Britten : Kurvige Strecke wird Autofahrerin zum Verhängnis

(wkr) Wegen eines Pkw-Unfalls war die Landstraße zwischen Britten und Mettlach gestern Nachmittag vorübergehend gesperrt. Die Fahrerin eines VW Golf war aus Richtung Britten kommend auf der abschüssigen, kurvenreichen Strecke unterweg, als ihr Auto aus ungeklärten Gründen nach rechts von der Straße abkam, in den Graben rutschte und auf die Seite kippte.

In dieser Stellung blieb das Auto liegen. Die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst konnten die 63-Jährige aus dem Auto befreien. Die Frau aus dem Raum Wittlich kam leicht verletzt ins Krankenhaus.

Mehr von Saarbrücker Zeitung