| 20:16 Uhr

Leserbrief Marlies Krämer
Wir Frauen können hier zufrieden sein

Marlies Krämer

Die Bemühungen von Marlies Krämer, die deutsche Sprache zu verweiblichen, sind völlig übertrieben. Wir Frauen in Deutschland können mit dem bisher Erreichten zufrieden sein. Es gibt Wichtigeres zu lösen, etwa die Situation verwitweter Rentnerinnen und alleinerziehender Mütter. Es ist egal, ob wir Kunden oder Kundinnen sind (in fast allen anderen Sprachen gibt es diese Unterscheidung nicht), Hauptsache, der Service ist gut. Ich rate dieser Frau, die nur eine „Bürgerinnen“-Medaille akzeptieren würde, auf der Autostraße zu gehen, denn ein „Bürgersteig“ ist ihr ja nicht zumutbar.