1. Leben
  2. Wohlfühlen

Tief liegende Stützhaare verleihen kurzer Frisur mehr Volumen

Tief liegende Stützhaare verleihen kurzer Frisur mehr Volumen

Sogenannte Stützhaare sorgen in einer Kurzhaarfrisur für mehr Volumen. Unter Stützhaar verstehen Friseure, dass an bestimmten Stellen das Haar eingeschnitten wird.

Das erläutert Jens Dagné von der Friseurvereinigung Intercoiffure Deutschland: "Dabei werden die unter dem Deckhaar liegenden Haare mit einer speziellen Schneidetechnik zwischendurch gekürzt. Weil sie sich gegenseitig abstützen, gibt das einen wunderbaren Halt und sorgt für noch mehr Volumen." Aber: "Dieser Volumenhaarschnitt darf nur in ganz bestimmten Intervallen geschehen", sagt der Friseurmeister aus Worms. Sonst werde die Frisur insgesamt sehr kurz. Auch für mittellanges Haar gibt es einen Trick für mehr Volumen - mit Hilfe einer Art Klinge. "Der Calligraph schneidet das Haar durch seine leicht gekippte Klinge schräg an, vergleichbar mit dem behutsamen Schnitt eines Blütenstängels", sagt Dagné: "Das Haar wird nicht verletzt, vielmehr gelingt durch eine betont sanfte Führung der Klinge eine sichtbare Bewegung im Haar, die es voller erscheinen lässt."