1. Leben
  2. Mehrwert

Smartes Samsung-Armband für Fitness-Freunde

Smartes Samsung-Armband für Fitness-Freunde

Als Wearable werden Mini-Computer bezeichnet, die am Körper getragen werden. Samsung hat im April das weltweit erste Wearable mit gewölbtem Bildschirm auf den Markt gebracht.

Bei dem "Gear Fit" genannten Gerät handelt es sich um ein Fitness-Armband mit einem 1,84 Zoll großen, berührungssensitiven Bildschirm sowie einem 800-MHz-Dual-Core-Prozessor. Das 199 Euro teure Gerät ist insbesondere für Sportler gedacht, die damit verschiedene Körperfunktionen überwachen wollen. Das Armband ist daher mit einem Pulssensor ausgestattet und zudem spritzwassergeschützt.

Mit der vorinstallierten Fitness-App S Health kann sich der Nutzer ein individuelles Trainingsprogramm zusammenstellen. Wer will, kann das Gear Fit via Bluetooth auch mit seinem Smartphone verknüpfen. Das Wearable informiert den Nutzer dann umgehend über eingehende E-Mails, SMS oder sonstige Nachrichten. Alternativen zu Samsungs Fitnessarmband sollen in Kürze auf den Markt kommen. Sowohl LGs Lifeband Touch als auch Huaweis Talkband B1 stehen kurz vor der Veröffentlichung.