| 20:34 Uhr

Soziales Netzwerk
Instagram führt neue Liste für Freunde ein

Berlin. Das soziale Netzwerk Instagram macht es künftig einfacher, die sogenannten Stories nur mit ausgewählten Personen zu teilen. Bislang werden dabei Fotos und kurze Videos entweder mit allen Freunden oder mit einem bestimmten Nutzer geteilt. dpa

Jetzt könne eine eigene Liste von engen Freunden erstellt werden, die diese Stories künftig erhalten sollen. Darüber informiert die Online-Plattform, die zu Facebook gehört, auf ihrer Webseite.


Der Schritt von Instagram bestätigt den Trend, dass Nutzer ihre Beiträge verstärkt nur im kleineren Kreis teilen. Auch auf Facebook würden laut Gründer Mark Zuckerberg immer mehr Nutzer Fotos und Beiträge direkt auf der Pinnwand eines befreundeten Nutzers veröffentlichen, anstatt diese für alle Freunde sichtbar zu machen.