1. Leben
  2. Beruf

Neue Ausbildung im Groß- und Außenhandelb

Reformierte Ausbildungsordnung : Neue Ausbildung im Groß- und Außenhandel

Ab 1. August ändern sich die Inhalte und die Bezeichnung für angehende Kaufleute im Groß- und Außenhandel. Künftig heißen sie Kaufleute für Groß- und Außenhandelsmanagement.

Das teilt das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) mit. Neu ist den BIBB-Infos zufolge insbesondere die stärkere Konzentration auf elektronische Geschäftsprozesse. Dazu zählt etwa die Verwendung von E-Business-Systemen zur Ressourcenplanung. Zudem werden den angehenden Kaufleuten neue Inhalte im Bereich Projektmanagement vermittelt. In der Fachrichtung Außenhandel können Azubis außerdem ihre interkulturellen Kompetenzen stärker ausbauen.

(dpa)