| 00:00 Uhr

Volleyball: Bliesen stößt in Durmersheim an seine Grenzen

Bliesen. Die Siegesserie der Drittliga-Volleyballer des TV Bliesen ist am Sonntag gerissen. Die Mannschaft von Trainer Gerd Rauch verlor beim Tabellen-Zweiten TuS Durmersheim klar mit 0:3 (18:25, 13:25, 11:25). Vor dieser Begegnung waren dem Aufsteiger fünf Siege in Folge gelungen. Philipp Semmler

Beim Aufstiegsanwärter aus der Nähe von Karlsruhe stand der Liga-Neuling aber von Beginn an auf verlorenem Posten. "Wir sind an unsere Grenzen gestoßen und waren in allen Belangen unterlagen", musste Trainer Rauch zugeben. Durch die Niederlage fiel Bliesen in der Tabelle von Rang drei auf Platz fünf zurück. Und auch in Sachen Ligaverbleib muss noch ein klein wenig gezittert werden. Der TV hat vor den beiden letzten Saison-Spielen am Samstag um 20 Uhr zu Hause gegen Eintracht Frankfurt und bei der TG Rüsselsheim II (21. März) fünf Zähler Vorsprung auf den möglichen Abstiegs-Rang acht. Allerdings kann Bliesen nur im ungünstigsten Fall, wenn alle Konkurrenten optimal punkten und selbst keine Zähler mehr eingefahren werden, noch so weit nach unten rutschen.

In der Regionalliga der Frauen war der SSC Freisen an diesem Wochenende spielfrei. Am Samstag um 18.30 Uhr empfängt Freisen zum letzten Saison-Heimspiel Spitzenreiter SSC Bad Vilbel .