| 23:30 Uhr

Volleyball
Volleyball: TV Bliesen holt Pokal- und Liga-Sieg

Bliesen. Gutes Wochenende für die Volleyballer des TV Bliesen. Erst gewann der TV am Samstag sein Auftaktspiel in der 3. Liga beim TV Rottenburg II mit 3:0. Am Sonntag setzte er sich dann im Saarlandpokal-Finale gegen Oberligist TV Limbach trotz Problemen in den beiden ersten Sätzen mit 3:1 durch. Bliesen qualifizierte sich dadurch für das Südwestpokal-Turnier am 7. Oktober. Von Philipp Semmler

Dessen Sieger darf im deutschen Pokal gegen Erstligist Berlin Recycling Volleys ran. Dort spielt auch der Ex-Bliesener Moritz Reichert. Den Südwestpokal zu gewinnen, wird aber nicht einfach: Mit Rüsselsheim II und Mainz-Gonsenheim sind zwei Zweitligisten für das Turnier qualifiziert. Aber zurück zum Liga-Auftakt in Rottenburg. „Ich bin gemessen an den Problemen, die wir in der Vorbereitung hatten, super zufrieden mit dem Ergebnis“, freute sich Trainer Michael Hefter. Bliesen musste in den vergangenen Wochen auf verletzte Spieler verzichten und so das neu formierte Team immer wieder umbauen. In Rottenburg zeigte vor allem der erst kurz vor Saisonbeginn verpflichtete Zuspieler Lukas Bennoit eine starke Leistung – ebenso wie der Engländer Liam Jenkinson und der Amerikaner Steven Braswell.