| 00:00 Uhr

100 Herzkissen zur Schmerzentlastung

Bliesen/St Wendel. Eine Abordnung des Ausschusses Caritas und Soziales der Pfarrei St. Remigius Bliesen überreichte der Stationsschwester Ruth Schwan von der Gynäkologischen Station im Marienkrankenhaus St. Wendel 100 Herzkissen. red

Das Herzkissen sorgt bei Patientinnen mit Brustkrebs für Schmerzentlastung nach der Operation. Indem es unter die Achselhöhle geklemmt wird, schützt es die OP-Narbe. Die Kissen wurden mit Unterstützung der Frauen des Mittwochnachmittag-Handarbeitstreffs in Bliesen gefertigt. Diese Gruppe trifft sich zwei Mal im Monat im Gemeindezentrum Bliesen zum Handarbeiten. Die Treffen im Mai finden am 6. und 20., jeweils um 15 Uhr statt.

Das Team Ausschuss Caritas und Soziales besucht zum einen im Auftrag der Pfarrgemeinde die Bliesener Senioren, die in Pflegeheimen betreut werden, und richtet zum anderen die Veranstaltungen "Treff ab 60" aus. Wer sich diesem Team anschließen möchte, kann sich bei der Vorsitzenden Petra Sacher, Tel. (0 68 54) 88 61, informieren.