| 20:30 Uhr

Schwimmkurse
Fitness- und Zumba-Training im „blau“

Ekaterina Lysenko sorgt für Fitness im "Blau". Foto: Lysenko
Ekaterina Lysenko sorgt für Fitness im "Blau". Foto: Lysenko FOTO: Lysenko
St. Ingbert. Bei „Aqua Fitness“ und „Aqua Zumba“ ist das St. Ingberter Stadtbad „blau“ vielfältig aufgestellt. In diesen Tagen beginnen neue Kurse. red

Wer kennt sie nicht, die guten Vorsätze zum neuen Jahr – mehr Sport und Bewegung und ein gesünderes Leben? Das St. Ingberter Bad „das blau“ hilft bei der Umsetzung in die Tat kräftig mit und bietet seinen Gästen seit Januar regelmäßige Kurse im Bereich „Aqua Fitness“ und „Aqua Zumba“ an, bei denen Spaß und zunehmende Fitness garantiert sind. Die zertifizierte Trainerin Ekaterina Lysenko, die viele Badegäste schon von den Schnupperkursen im letzten Jahr kennen, bringt ihre Kursteilnehmer Mittwochabend und Samstagmorgen in Schwung. Für Kinder gibt es im „blau“ seit Januar Anfängerschwimmkurse, an deren Ende die Möglichkeit besteht, das Seepferdchen-Abzeichen abzulegen.



Die Fitnesskurse im „blau“ sind für Badegäste gedacht, die neben dem Schwimmen oder Saunagang zusätzlich etwas für ihre Gesundheit und Fitness tun möchten: „Aqua Zumba“ findet samstags von 9.30-10 Uhr sowie von 11-11.30 Uhr als halbstündiger Kurs statt, dazwischen gibt es von 10.15-10.45 Uhr einen 30-Minuten-Kurs „Aqua Fitness“. Für diejenigen, die Aqua Fitness noch etwas intensiver betreiben wollen oder samstags keine Zeit haben, bietet das blau zwei 45-minütige Aqua Fitness-Kurse am Mittwochabend jeweils von 20-20.45 Uhr (Einsteiger) sowie von 20.45-21.30 Uhr (Fortgeschrittene) an.

Der Vorteil: Bei allen Kursen ist die Teilnahme an einer Einzelstunde möglich, das Einzelticket kann einfach beim Eintritt ins Bad an der Kasse gekauft werden. Wer langfristig dabei bleibt, sollte auf die angebotene 10er-Karte umsteigen, die den Eintritt ins Bad bereits umfasst und deutlich günstiger ist.

Für Kinder ab fünf Jahre veranstaltet das blau von Januar bis Mai regelmäßige Anfängerschwimmkurse. Sie bestehen aus zehn Übungseinheiten, die über 2,5 Wochen von Dienstag bis Freitag zu unterschiedlichen Uhrzeiten angeboten werden (15.30-16.15 Uhr, 16.30-17.15 Uhr, 17.30-18.15 Uhr). Durch die Kurszeiten am späten Nachmittag können auch Kinder teilnehmen, die bei der Nachmittagsbetreuung ihrer Schule angemeldet sind. Die Anfänger-Schwimmkurse im Februar sind bereits fast voll, wer sich für die im März, April, Mai startenden Kurse interessiert, sollte sein Kind möglichst bald anmelden.

Stadtwerke-Chef Hubert Wagner sieht sich durch die große Nachfrage zu den Kursangeboten bestätigt: „Wir möchten mit den Anfängerschwimmkursen einen Beitrag zu sicheren Schwimmfähigkeiten unserer Kinder leisten, die heute nicht mehr selbstverständlich, aber in Bezug auf ihre Sicherheit auch in Zukunft enorm wichtig sind. Die Fitnesskurse sind unser Angebot an unsere erwachsenen Badegäste, sich ohne großen Aufwand bei uns im blau fit und gesund zu halten und dabei Spaß zu haben.“

Fitnesskurse laufen im „blau“ zu verschiedenen Bereichen.
Fitnesskurse laufen im „blau“ zu verschiedenen Bereichen. FOTO: das blau