Rheingau-Literaturpreis für Josef Haslinger: Viel Geld und viel Wein

Rheingau-Literaturpreis für Josef Haslinger: Viel Geld und viel Wein

Oestrich-Winkel. 10 000 Euro und 111 Flaschen Rheingauer Riesling - das bekommt der österreichische Schriftsteller Josef Haslinger als Gewinner des Rheingau-Literaturpreises 2011. Der 56-Jährige werde für seinen Roman "Jáchymov" ausgezeichnet, teilte die Jury in Oestrich-Winkel gestern mit

Oestrich-Winkel. 10 000 Euro und 111 Flaschen Rheingauer Riesling - das bekommt der österreichische Schriftsteller Josef Haslinger als Gewinner des Rheingau-Literaturpreises 2011. Der 56-Jährige werde für seinen Roman "Jáchymov" ausgezeichnet, teilte die Jury in Oestrich-Winkel gestern mit. Das Werk erzählt von tschechischen Eishockeynationalspielern, die 1950 nach dem zweifachen Gewinn der Weltmeisterschaft wegen angeblich staatsfeindlicher Umtriebe ins Arbeitslager des Uranbergwerks Jáchymov gesteckt wurden. Haslinger lehrt seit 1996 am Deutschen Literaturinstitut Leipzig und ist Autor mehrerer Romane. Preisverleihung ist am 25. September, zum Abschluss des diesjährigen Rheingau-Literatur-Festivals. dpa