Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:28 Uhr

Leserbrief Große Worte von CSU
Regionalpartei will Groko bestimmen?

Große Worte von CSU

Herr Dobrindt versucht, im Stile ehemaliger CSU-Größen zu poltern. Er und die gesamte CSU wären jedoch gut beraten, wenn sie sich mit der großen Schwester über Meinungen zu verschiedenen Themen einigen würden und diese dann als mächtige Unionspartei verhandeln. Die CSU ist keine Volkspartei wie die CDU oder die SPD, sondern eine bayrische Regionalpartei und deswegen in Ansichten zu Bundesfragen nicht unbedingt relevant. Dass eine Sechs-Prozent-Partei das Zustandekommen einer Groko – wie auch immer man zu dieser steht – verhindern könnte, ist nun mit Sicherheit nicht der Wählerwille.