1. Nachrichten
  2. Wirtschaft

Übernahme abgelehnt: Metro sind sechs Milliarden nicht genug

Sechs Milliarden : Metro lehnt Übernahmeangebot ab

Der Handelskonzern Metro lehnt das Übernahme-Angebot des tschechischen Milliardärs Daniel Kretinsky ab. Der von Kretinskys Holding EPGC gebotene Preis von fast sechs Milliarden Euro sei nicht angemessen, teilte der Konzern in Düsseldorf mit und empfahl den Aktionären, ihre Aktien nicht zu verkaufen.