1. Nachrichten
  2. Wirtschaft

Konzerne gründen Allianz gegen Plastikmüll

Gegen Plastikmüll : Konzerne gründen Allianz

Frankfurt/London Rund 30 globale Konzerne haben sich zu einem Bündnis zusammengeschlossen, um Plastik-Müll in der Umwelt zu reduzieren. Die Unternehmen aus der Chemie-, Kunststoff-, Konsumgüter- und Abfallbranche gründeten gestern in London eine Allianz, die bis 2024 etwa 1,5 Milliarden Dollar investieren will.

Ziel sei es, Lösungen und Technik zu entwickeln, mit denen sich die unkontrollierte Plastik-Entsorgung etwa ins Meer stoppen lasse, erklärte der Verband der Chemischen Industrie (VCI). Ziel der Allianz sei es, Projekte für Recycling, Wiederverwertung und Sammlung von Kunststoffabfällen zu fördern, um den hochwertigen Rohstoff zu sichern.

(dpa)