Medizintechnik : Gesundheitskonzern FMC steigert Umsatz

(dpa) Der Dialysespezialist Fresenius Medical Care (FMC) hat seinen Umsatz im zweiten Quartal um elf Prozent auf 4,47 Milliarden Euro gesteigert. Das teilte das Unternehmen mit. Mit einem Plus von zwei Prozent auf 583 Millionen Euro verfehlte die Fresenius-Tochter beim operativen Ergebnis die Erwartungen von Analysten.

Grund waren vor allem höhere Kosten für den Ausbau der Leistungen rund um die Nierenwäsche.