Westerwelle will schneller Aussicht für Afghanistan-Abzug erhalten

Westerwelle will schneller Aussicht für Afghanistan-Abzug erhalten

Berlin. Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) will Afghanistan noch 2010 erste Verantwortung für die Sicherheit des Landes übertragen. Auf der Konferenz am 28. Januar in London solle am Beginn des Übergabeprozesses gearbeitet werden, sagte er am Wochenende

Berlin. Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) will Afghanistan noch 2010 erste Verantwortung für die Sicherheit des Landes übertragen. Auf der Konferenz am 28. Januar in London solle am Beginn des Übergabeprozesses gearbeitet werden, sagte er am Wochenende. "Wir sollten den Ehrgeiz haben, wo es regional geht, den Afghanen mehr Verantwortung für ihr Land zu übertragen", sagte Westerwelle dem Magazin "Focus". Dies schaffe eine Abzugsperspektive für die Bundeswehr. Auf der Afghanistan-Konferenz Ende Januar "sollten wir daran arbeiten, den Übergabeprozess der Sicherheitsverantwortung an Afghanistan von 2010 an zu beginnen". afp

Mehr von Saarbrücker Zeitung