1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Uno-Studie: Weltbevölkerung steigt bis 2050 auf zehn Milliarden

Uno-Studie : Weltbevölkerung steigt bis 2050 auf zehn Milliarden

(afp) Im Jahr 2050 wird die Welt von rund 9,8 Milliarden Menschen bewohnt sein. Von derzeit 7,6 Milliarden Erdenbürgern werde die Weltbevölkerung bis 2030 auf 8,6 Milliarden wachsen, 2050 dann die Marke von fast zehn erreichen und im Jahr 2100 bei 11,2 Milliarden liegen, erklärten die Vereinten Nationen.

Sie errechneten zudem, dass Indien in ungefähr sieben Jahren das bevölkerungsreichste Land der Erde sein wird – vor China. Nigeria dürfte bis zum Jahr 2050 die USA vom dritten Platz ablösen.