1. Nachrichten
  2. Politik

UN: Weltbevölkerung steigt auf 9,1 Milliarden

UN: Weltbevölkerung steigt auf 9,1 Milliarden

Hannover. Die Weltbevölkerung wird nach einer Prognose der Vereinten Nationen bis zum Jahr 2050 um 2,3 Milliarden auf 9,1 Milliarden Menschen wachsen. Dabei findet das Wachstum fast ausschließlich in den Entwicklungsländern statt, heißt es in der UN-Prognose, wie die Stiftung Weltbevölkerung mitteilt

Hannover. Die Weltbevölkerung wird nach einer Prognose der Vereinten Nationen bis zum Jahr 2050 um 2,3 Milliarden auf 9,1 Milliarden Menschen wachsen. Dabei findet das Wachstum fast ausschließlich in den Entwicklungsländern statt, heißt es in der UN-Prognose, wie die Stiftung Weltbevölkerung mitteilt. afp