Erfolg für Lafontaine im Machtkampf mit Linke-Manager Bartsch

Erfolg für Lafontaine im Machtkampf mit Linke-Manager Bartsch

Berlin/Saarbrücken. Im wochenlangen Machtkampf an der Spitze der Linkspartei hat Parteichef Oskar Lafontaine gegenüber Bundesgeschäftsführer Dietmar Bartsch einen Erfolg erzielt. Fraktionschef Gregor Gysi warf Bartsch gestern öffentlich Illoyalität vor. Er habe Informationen an die Medien gegeben und das Vertrauen beschädigt

Berlin/Saarbrücken. Im wochenlangen Machtkampf an der Spitze der Linkspartei hat Parteichef Oskar Lafontaine gegenüber Bundesgeschäftsführer Dietmar Bartsch einen Erfolg erzielt. Fraktionschef Gregor Gysi warf Bartsch gestern öffentlich Illoyalität vor. Er habe Informationen an die Medien gegeben und das Vertrauen beschädigt. Gysi forderte zwar nicht Bartschs Rücktritt als Partei-Manager, sagte aber, eine Lösung des Problems werde "wehtun". und Meinung dpa

Mehr von Saarbrücker Zeitung