Bundestagswahl: 48 Parteien treten zur Bundestagswahl an

Bundestagswahl : 48 Parteien treten zur Bundestagswahl an

() Bei der Bundestagswahl im September werben 48 Parteien um die Gunst der Bürger. 40 von ihnen sind weder im Bundestag noch in einem Landtag vertreten und müssen deshalb bis zum 17. Juli Unterstützungsunterschriften sammeln, wie der Bundeswahlleiter mitteilt.

Darunter sind Altbekannte wie die Deutsche Kommunistische Partei (DKP) oder die Partei Die Rechte. Aber auch Spaßbewegungen wie die „HipHop Partei“ oder das „ökoanarchistisch-realdadaistische Sammelbecken“ treten an.

Mehr von Saarbrücker Zeitung