Mehrwertsteuersenkung bei Tickets der Bahn rückt näher

Klimaschutz : Bahnfahren könnte zum Jahresende billiger werden

Bahnkunden können auf günstigere Tickets im Fernverkehr hoffen. In der Debatte über mehr Klimaschutz deutet sich eine Einigung auf eine Senkung der Mehrwertsteuer für Zugfahrten an.

Unionsfraktionsvize Andreas Jung (CDU) forderte die Deutsche Bahn auf, die Kostenersparnis in vollem Umfang an die Kunden weiterzugeben. „Ich bin für eine Steuersenkung so schnell wie möglich. Warum nicht auch schon zum Jahresende?“, sagte die verkehrspolitische Sprecherin der Unionsfraktion, Daniela Ludwig (CSU). Dahinter steht die Hoffnung, dass durch günstigere Preise mehr Menschen vom Auto und Flugzeug auf den Zug umsteigen. Am 20. September will das Klimakabinett der Bundesregierung über ein Gesamtpaket entscheiden, zu dem nach Stand der Dinge auch eine Bepreisung des CO2-Ausstoßes gehören soll. Damit werden Sprit, Heizöl und Erdgas teurer gemacht.

Mehr von Saarbrücker Zeitung