1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Inland

Innenministerium: Passfotos sollen aus Gründen der Sicherheit nur im Amt entstehen

Sicherheitsgünde : Passfotos sollen nur im Amt entstehen

Wer einen neuen Pass oder Personalausweis beantragt, muss das Foto nach dem Willen des Bundesinnenministeriums künftig direkt bei der zuständigen Behörde machen lassen. Das Lichtbild sei „in Gegenwart eines Mitarbeiters“ aufzunehmen und „elektronisch zu erfassen“, heißt es im Entwurf eines „Gesetzes zur Stärkung der Sicherheit im Pass- und Ausweiswesen“.

Geplant sind „Selbstbedienungsterminals“ bei den 5500 Pass- und Ausweisbehörden in Deutschland. Anlass für die Neuregelung ist nach Angaben des Ministeriums die Sorge vor Bildmanipulationen. Dadurch könnten dritte Personen den Pass womöglich zum Grenzübertritt nutzen, heißt es im Entwurf.