1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Inland

Bundesjustizministerium plant mehr Hilfe für Hassopfer

Bundesjustizministerium : Mehr Hilfe für Hassopfer geplant

Opfer extremistischer Bedrohungen sollen nach dem Willen des Bundesjustizministeriums stärker finanziell unterstützt werden. Aus einem schon bestehenden Härtefallfonds sollten auch präventive Schutzmaßnahmen finanziert werden, wie ein Sprecher am Dienstag erläuterte. Denkbar wäre etwa Unterstützung für stabilere Haustüren oder für einen Umzug.

Derzeit sind nur Entschädigungen für bereits erlittenen Schaden vorgesehen.