Ein Demagoge giltals Volksverführer

Ein Demagoge giltals Volksverführer

WorteEin Demagoge giltals VolksverführerZum Artikel "Linke-Chef Lafontaine will Schwan nicht zur Präsidentin wählen" (SZ vom 19

WorteEin Demagoge giltals VolksverführerZum Artikel "Linke-Chef Lafontaine will Schwan nicht zur Präsidentin wählen" (SZ vom 19. Juni) Ohnmächtig ist die SPD in Lafontaines Rachefalle gelandet: Will sie sich mit der Nominierung von Gesine Schwan nicht bis auf die Knochen blamieren, ist sie auf die Stimmen der Linkspartei angewiesen, muss sich nun erpressen und verhöhnen lassen. Die Kandidatin hielt dem Herrn Lafontaine ja vor, er sei ein Demagoge, ein Volksverführer. Jetzt hielt er es für besonders amüsant, die Professorin zu belehren: Im Griechischen sei ein Pädagoge ein Kinderführer, ein Demagoge sei ein Volksführer, er selbst sei also genauso wenig ein Volksverführer wie ein Pädagoge ein Kinderverführer. Lafontaines Weltwissen stammt wohl noch aus der Zeit von Marx und Engels, denn der Brockhaus definiert einen "Demagogen" sehr wohl als "Volksverführer". Die Bezeichnung "Demagoge" passt also perfekt auf Herrn Lafontaine. Jan Klein, Völklingen

Mehr von Saarbrücker Zeitung