Beim Fotografieren ausgerutscht: Mann stürzt an der Loreley in die Tiefe

Beim Fotografieren ausgerutscht : Mann stürzt an der Loreley in die Tiefe

Am bekannten Loreley-Felsen am Rhein ist ein 31-jähriger Mann vermutlich beim Fotografieren ausgerutscht und 20 Meter in die Tiefe gestürzt. Rettungskräften gelang es am späten Montagabend erst nach zweieinhalb Stunden, den Mann zu bergen, wie die Polizei gestern mitteilte.

Er wurde demnach in ein Krankenhaus gebracht, war aber nicht lebensbedrohlich verletzt.