"Döner-Morde" liegt bei Unwort-Vorschlägen vorn

"Döner-Morde" liegt bei Unwort-Vorschlägen vorn

Darmstadt. Bei den Vorschlägen für das "Unwort des Jahres 2011" liegt der Ausdruck "Döner-Morde" klar an der Spitze. Das Schlagwort für die Mordserie an acht türkischstämmigen und einem griechischen Kleinunternehmer sei 269 Mal eingereicht worden, sagte die Sprecherin der "Unwort"-Jury, Nina Janich (43), am Freitag

Darmstadt. Bei den Vorschlägen für das "Unwort des Jahres 2011" liegt der Ausdruck "Döner-Morde" klar an der Spitze. Das Schlagwort für die Mordserie an acht türkischstämmigen und einem griechischen Kleinunternehmer sei 269 Mal eingereicht worden, sagte die Sprecherin der "Unwort"-Jury, Nina Janich (43), am Freitag. Mit Abstand folgen bei den Vorschlägen 2011 "Stresstest" (186) und "Rettungsschirm" (136). Zum "Unwort des Jahres 2010" war "alternativlos" gewählt worden. dpa

Mehr von Saarbrücker Zeitung