1. Nachrichten
  2. Panorama

Die Milchstraße beherbergt Milliarden von Planeten

Die Milchstraße beherbergt Milliarden von Planeten

Paris. Die Hoffnung auf noch unbekannte Lebewesen im Weltall wächst durch eine neue Entdeckung von Wissenschaftlern: In der Milchstraße gibt es Milliarden von Planeten, von denen viele ähnlich groß wie die Erde sind, berichtet die Zeitschrift "Nature"

Paris. Die Hoffnung auf noch unbekannte Lebewesen im Weltall wächst durch eine neue Entdeckung von Wissenschaftlern: In der Milchstraße gibt es Milliarden von Planeten, von denen viele ähnlich groß wie die Erde sind, berichtet die Zeitschrift "Nature". "Wir dachten, dass die Erde in unserer Galaxie einzigartig sei", sagte Daniel Kubas vom Astrophysikalischen Institut in Paris. "Doch nun sieht es so aus, als seien Milliarden von Planeten von ähnlicher Größe wie die Erde in der Milchstraße."Zu jedem der mehr als 300 Milliarden Sterne in der Milchstraße gehören nach den Berechnungen seines Teams durchschnittlich 1,6 Planeten. Immerhin 62 Prozent der Sterne haben eine so genannte Super-Erde als Begleitung - also einen Planeten, der fünf- bis zehnmal schwerer ist als die Erde. afp