1. Nachrichten
  2. Panorama

Britische Bräute fürchten königliche Konkurrenz

Britische Bräute fürchten königliche Konkurrenz

London. Die Hochzeit von Prinz William und seiner Freundin Kate wirft ihre Schatten voraus. Für Anhänger des britischen Königshauses ist kein anderes Fest im kommenden Jahr von Bedeutung - es sei denn, die eigene Heirat ist für den bevorstehenden Sommer geplant. Eine Termin-Doppelung wäre für viele ein Albtraum

London. Die Hochzeit von Prinz William und seiner Freundin Kate wirft ihre Schatten voraus. Für Anhänger des britischen Königshauses ist kein anderes Fest im kommenden Jahr von Bedeutung - es sei denn, die eigene Heirat ist für den bevorstehenden Sommer geplant. Eine Termin-Doppelung wäre für viele ein Albtraum. Für Paare mit exklusivem Geschmack und elitärem Bekanntenkreis ergeben sich womöglich Probleme: Wird die Auslieferung der von Hand gravierten Einladungskarten verzögert, die extra bei Smythson bestellt wurden, dem Schreibwarenhändler der königlichen Familie? Wird die 2500-Euro-Torte von Fortnum&Mason, dem Lebensmittellieferanten der Queen, rechtzeitig fertig? Gibt es etwa Überschneidungen in den Gästelisten?Aus diplomatischen Gründen sollte das britische Königshaus auch das erste Juli-Wochenende freihalten: Dann will Fürst Albert von Monaco seine verlobte Charlene Wittstock heiraten. dapd