15-Jähriger musste Flasche Wodka trinken und brach zusammen

15-Jähriger musste Flasche Wodka trinken und brach zusammen

Filderstadt/Berlin. Im baden-württembergischen Filderstadt haben Jugendliche am Freitagabend einen 15-Jährigen gezwungen, eine Flasche Wodka zu trinken. Laut Polizei erlitt der Junge eine Alkoholvergiftung und kam ins Krankenhaus.Außerdem griff die Polizei in Berlin am Samstagmorgen zwei betrunkene Mädchen auf, die nicht mehr ansprechbar waren

Filderstadt/Berlin. Im baden-württembergischen Filderstadt haben Jugendliche am Freitagabend einen 15-Jährigen gezwungen, eine Flasche Wodka zu trinken. Laut Polizei erlitt der Junge eine Alkoholvergiftung und kam ins Krankenhaus.Außerdem griff die Polizei in Berlin am Samstagmorgen zwei betrunkene Mädchen auf, die nicht mehr ansprechbar waren. Auch eine Zwölfjährige, die Alkohol von anderen Jugendlichen bekommen haben soll, musste im Krankenhaus behandelt werden. Vor einer Woche war in Berlin ein Siebenjähriger mit zwei Promille im Blut gefunden worden. Jugendliche hatten ihn "abgefüllt". dpa

Mehr von Saarbrücker Zeitung