| 21:02 Uhr

Neues aus dem Saarlandmuseum
Kuratorium Kulturbesitz: Wer jetzt das Sagen hat

Saarbrücken. Das Kuratorium der Stiftung Saarländischer Kulturbesitz ist das Aufsichtsgremium für die bedeutendsten Museen des Landes. Unter anderem bestimmen die Mitglieder über den Museumschef der Modernen Galerie. Von Cathrin Elss-Seringhaus
Cathrin Elss-Seringhaus

Während der „Pavillon-Affäre“ um den Saarbrücker Museumserweiterungsbau warf man dem Kuratorium jedoch Kontrollversagen vor, vorrangig deshalb wurde das Stiftungsgesetz 2013 novelliert. Jetzt hat die Saarländische  Landesregierung turnusgemäß nach Ablauf von fünf Jahren die Mitglieder des Gremiums neu bestimmt.


Wie das Kultusministerium der SZ auf Nachfrage mitteilt, gibt es drei personelle Änderungen. Ausgeschieden sind der Kulturdezernent der Landeshauptstadt Thomas Brück (Grüne) und der frühere CDU-Finanz-Staatssekretär Gerhard Wack. Zudem macht der frühere Unipräsident, Professor Volker Linneweber, den Stuhl frei für seinen Amtsnachfolger Professor Manfred J. Schmitt. Neu im Kuratorium sind anstelle von Brück und Wack die frühere Sozialministerin und Filmproduzentin Barbara Wackernagel-Jakobs (SPD) sowie der Wadgasser Bürgermeister Sebastian Greiber (SPD). In seiner Gemeinde ist das Deutsche Zeitungsmuseum zuhause.

Weitere Mitglieder sind: Bettina Altesleben (SPD und DGB Rheinland-Pfalz/Saarland), Graciela Bruch (Globus Betriebe St. Wendel), Marlen Dittmann (Vorsitzende Deutscher Werkbund Saarland), Professorin Gabriele Langendorf (Rektorin der Hochschule für Bildende Künste Saar), Heiko Lukas (Saarbrücker Baudezernent), Joachim Malter (Hauptgeschäftsführer der Vereinigung der Saarländischen Unternehmensverbände e.V.), Professor Wolfgang Mayer (Rektor der Hochschule für Musik Saar) und Doris Pack (ehemalige Europaparlamentarierin, CDU).



Vorsitzender des Kuratoriums der Stiftung Saarländischer Kulturbesitz ist qua Amt der amtierende Kultusminister Ulrich Commerçon (SPD). Als sein Stellvertreter fungiert Saar-Toto-Geschäftsführer Michael Burkert (SPD).