| 21:16 Uhr

Daheim ist Geld nicht sicher

Aus einem Hausverkauf erhalte ich 500 000 Euro. Ich bin Rentner. Wie soll ich das Geld anlegen?Antwort: Das hängt ab von den persönlichen Umständen und Anlagezielen. Empfehlenswert ist eine breite Streuung, zum Beispiel durch den Aufbau eines gut gemischten Wertpapierdepots. Auch eine private Sofortrente kann sinnvoll sein, falls Sie Ihre monatliche Rente aufbessern wollen

Aus einem Hausverkauf erhalte ich 500 000 Euro. Ich bin Rentner. Wie soll ich das Geld anlegen?Antwort: Das hängt ab von den persönlichen Umständen und Anlagezielen. Empfehlenswert ist eine breite Streuung, zum Beispiel durch den Aufbau eines gut gemischten Wertpapierdepots. Auch eine private Sofortrente kann sinnvoll sein, falls Sie Ihre monatliche Rente aufbessern wollen. Sie bietet zudem steuerliche Vorteile, da nur ein geringer Teil der Sofortrente - der so genannte Ertragsanteil - versteuert werden muss. Erwarten Sie steigende Inflation?Antwort: In diesem und im nächsten Jahr ist angesichts der flauen Wirtschaftslage kaum mit steigender Inflation in Deutschland zu rechnen.Wie kann man sich als Sparer auf Dauer vor Inflation schützen?Antwort: Wenn Sie Sorge vor Inflation haben, können Sie bei der Auswahl der Anlageprodukte auch Sachwerte berücksichtigen. Dazu gehören neben Gold Immobilien und Offene Immobilienfonds sowie Aktien und Aktienfonds. Neuerdings gibt es in Deutschland auch inflationsgeschützte Anleihen.Soll ich mein Geld lieber mit nach Hause neben, weil ich Angst vor Inflation habe?Antwort: Nein, denn erstens kann es Ihnen zu Hause gestohlen werden, und zweitens erhalten Sie dann nicht einmal mehr eine Verzinsung für Ihr Geld. Sicher vor Inflation ist Ihr Geld zu Hause auch nicht, sicherer ist es allemal gut angelegt bei der Bank.Was bedeutet AAA, AA und A in Verbindung mit Wertpapieren?Antwort: Die Bonität oder der Sicherheitsgrad von Wertpapieren wird von so genannten Ratingagenturen entsprechend eingeschätzt: So bedeutet AAA höchste Bonität, gefolgt von AA und A. Mit BBB wird mittelmäßige Bonität bezeichnet, BB und B liegen darunter. C bedeutet schlechte Bonität.Sind Hypothekenpfandbriefe sicher?Antwort: Pfandbriefe deutscher Banken sind in der Regel mündelsicher, das bedeutet hohe Sicherheit. Im Fall einer Insolvenz der Bank würde das Pfandbriefvermögen streng vom Kapital der Bank getrennt. Da das Pfandbriefvermögen durch Grundschulden und Staatskredite gedeckt ist, ist die Sicherheit von Pfandbriefen in Deutschland sehr hoch.Welche Steuern fallen bei Zinseinkünften an?Antwort: Wenn der Sparer-Pauschbetrag von 801 Euro ausgeschöpft ist, fallen 25 Prozent Abgeltungsteuer an, zuzüglich Solidaritätszuschlag und gegebenenfalls noch Kirchensteuer. Insgesamt kann der Abzug bis zu etwa 28 oder 29 Prozent betragen. red