| 20:28 Uhr

Wie wäre es denn umgekehrt?

Feiern beim VfL Wolfsburg Uwe Dick,Völklingen

Das ist wohl die Krönung: Grundsätzlich sollte man hier Weiblein, dort Männlein außen vor lassen, aber hier scheint es entscheidend zu sein. Wie wäre es umgekehrt gewesen? Da verbietet ein mittlerweile desolater Verein der einen Sparte das (Meister) feiern, während die andere um den Abstieg spielt. Die Sparte Profifußball des VfL Wolfsburg - Männer - ist ein Trauerspiel. Vereinsführung und Konzernspender hätten den Mädels eine bombastische Feier organisieren und es den "Fußball-Männern" vorm Rückspiel auf der Leinwand vorhalten müssen - Motto: So wird's gemacht, Millionaros.