Vier Tage buntes Kirmestreiben

Vier Tage buntes Kirmestreiben

Fahrgeschäfte, Fußball, Live-Musik und Feierlaune – das alles und noch viel mehr bietet die Marpinger Marienkirmes vom 10. bis 13. August. Montags ist Kindertag mit Clowns und Schmink-Angebot.

Los geht es am Samstag, 10. August, mit dem ersten Kirmesspiel um 16 Uhr. Dann tritt die SG Marpingen-Urexweiler 1 gegen den SV Rohrbach an. Um 18 Uhr präsentiert sich der Kirmesjahrgang 99/2000 mit einem Umzug vom Sport- zum Kirmesplatz. Die offizielle Eröffnung der Kirmes mit Fassanstich durch den Bürgermeister und den Ortsvorsteher sowie die Rede des Kirmesjahrgangs finden um 18.30 Uhr statt. Gleichzeitig öffnen auch die Fahrgeschäfte und Stände auf dem Kirmesplatz. Ab 20 Uhr spielt die Band „Die Hüttenrocker“ auf der Bühne in der Marienstraße.

Das Programm am Sonntag, 11. August, beginnt um 10.30 Uhr mit einem Festhochamt in der Pfarrkirche „Maria Himmelfahrt“, mitgestaltet vom Kirchenchor Marpingen. Anschließend gibt es einen Frühschoppen in den Gaststätten und an den Bierständen. Von 11 bis 18 Uhr lädt der große Krammarkt in der Marienstraße zum Stöbern und Shoppen ein. Ab 11.30 Uhr spielt die Band „Gunnowend Rodriguez“ in der Klosterschänke. Am Nachmittag kommen die Fußballfans wieder auf ihre Kosten. Um 13.15 Uhr heißt es beim zweiten Kirmesspiel „SG Marpingen-Urexweiler 3 gegen SG Gronig/Oberthal“, um 15 Uhr beim dritten Kirmesspiel „SG Marpingen-Urexweiler 2 gegen SG Gronig/Oberthal“. Ab 19 Uhr gibt es Live-Musik mit der Band „Varus“ in der Schmiede.

Am Montag, 12. August, lädt die Pfarrkirche „Maria Himmelfahrt“ unter Mitwirkung des Katholischen Bergmannsvereins Marpingen um 9 Uhr zu einem „Dankgottesdienst der Bergleute“ ein. Um 10.10 Uhr findet der Einschulungsgottesdienst der Erstklässler statt.

Anschließend bittet der Katholische Bergmannsvereins zum Traditionsfrühschoppen ins Pfarrheim. Nachmittags findet der Kindertag mit Clowns und Kinderschminken auf dem Kirmesplatz statt. Ab 16 Uhr spielt die Band „Firma Holunder“ auf der Bühne in der Marienstraße.

Am Dienstag, 13. August, gibt es noch einmal buntes Kirmestreiben mit ermäßigten Preisen der Fahrgeschäfte und Kirmesstände. Die Marpinger Kirmes endet mit einem Abschluss-Feuerwerk bei Dämmerung. red/esa