Neuer Firefox-Browser veröffentlicht

Neuer Firefox-Browser veröffentlicht

Die Mozilla-Stiftung hat den Firefox-Browser aktualisiert. Er steht in der Version 39 zum Download bereit und kann nun auch Downloads auf Mac- und Linux-Rechnern auf Schadsoftware hin untersuchen. Für alle Betriebssysteme besteht zudem die Möglichkeit, einen sogenannten Tracking-Schutz zu aktivieren.

Mit dem Sammelbegriff Tracking werden Verfahren zur Vefolgung eines Nutzers im Internet bezeichnet. Darüber hinaus sind in der neuen Firefox-Version Sicherheitslücken gestopft worden.

Der Tracking-Schutz ist allerdings noch nicht nutzerfreundlich in den Browser eingebettet und muss manuell aktiviert werden. Dazu müssen Nutzer "about:config" in die Adressleiste eingeben, anschließend "privacy.trackingprotection.pbmode.enabled" ins Suchfeld schreiben und dann die Eingabetaste drücken.

Mehr von Saarbrücker Zeitung